Kinder lernen leben retten

Wir lernen fürs Leben

HOT TOPICS

Go to NEWS

NEWS

Bleiben Sie immer am Laufenden.
Hier finden Sie Neuigkeiten rund ums Thema und brandaktuelle Infos.

Go to Mitmachen

Mitmachen

Sie möchten das Projekt „Retten macht Schule“ in Ihrer Schule oder Gemeinde starten oder bei einem laufenden Projekt mitarbeiten?
Dann sind Sie hier genau richtig!

Go to Projekte

Projekte

Gutes tun und darüber reden.
Wir stellen aktuelle und vergangene Projekte mit Schulen und Gemeinden vor.

"Einer der wichtigsten Schritte, um die Ersthelferrate und damit weltweit das Überleben nach Reanimation zu steigern, ist, Schulkinder zu unterrichten."

Europäischer Rat für Wiederbelebung, Leitlinien 2015.
Worum es geht:

Jährlich sterben in Europa über 350.000 Menschen an akutem Herzstillstand. Jeder 10. Mensch in Österreich ist im Laufe seines Lebens direkt davon betroffen. Das entspricht in etwa 10.000 Menschen jährlich. Derzeit überlebt in Österreich nur jeder 10. Betroffene einen Herzstillstand.

Wie in etlichen Ländern könnten es 2-4 mal soviele Überlebende sein. Ermöglicht wurde das dort durch intensive Schulungsmaßnahmen der Bevölkerung bis hin zu gesetzlich verankertem Wiederbelebungsunterricht in den Schulen.

Die Initiative "Kinder lernen Leben retten" hat es sich zum Ziel gesetzt, Wiederbelebungsunterricht auch an Österreichs Schulen zu bringen und damit einen Beitrag zur Steigerung der Überlebensrate nach Herzstillstand zu leisten.

TEAM

Michaela Hansel

Projektinitiatorin
Ich habe als akad. Lehrerin für Gesundheits-und Krankenpflege nach Jahren als OP-DGKS meine Liebe im Weitergeben von Wissen auch zum Beruf gemacht.

Wolfgang Hansel

Projektinitiator
Ich komme als Facharzt für Anästhesie- und Intensivmedizin sowie als Notarzt regelmäßig in die Situation, die Auswirkungen des „Nicht-Helfens“ live miterleben zu müssen.

Treten Sie mit uns in Verbindung